VoD - Stream und Download - Filmangebot
1  2  3  4  5  >
Unser VoD-Stream und Download-Angebot wird ständig um neue Filme und Fassungen erweitert. Im Cover Flow finden Sie einge Empfehlungen, in der Filmliste unser gesamtes Filmangebot. Viele Filme von Christoph Schlingensief, Roland Klick, Heinz Emigholz und weitere Filmgalerie 451-Produktionen sind exklusiv auf dieser Website erhältlich.
Christoph Schlingensief Die 120 Tage von Bottrop
Die 120 Tage von Bottrop
Deutschland 1997|60 Min.
Regie: Christoph Schlingensief
Die Überlebenden der alten Fassbinder-Zunft haben sich zusammengetan, um auf dem Potsdamer Platz den wirklich allerletzten Neuen Deutschen Film, ein Remake von Pasolinis 120 TAGE VON SODOM zu drehen. Schlingensief (Martin Wuttke) soll Regie führen, wird aber zum Aufnahmeleiter degradiert und von einem... weiterlesen
Philip Gröning Die Frau des Polizisten
Die Frau des Polizisten
Deutschland 2013|172 Min.
Regie: Philip Gröning
Die Geschichte einer jungen Familie. Die unendliche Arbeit der Liebe, aus der entsteht, was wir später die Seele eines Menschen nennen. Den Liebesraum schaffen, in den die Seele des Kindes hinein wächst.Die Mutter, die sich fast ausschließlich um die kleine Tochter kümmert. Die Gewalt zwischen Mann... weiterlesen
Hermine Huntgeburth Die Mitspeisenden
Die Mitspeisenden
1988|15 Min.
Regie: Hermine Huntgeburth
Ein früher Kurzfilm von Hermine Huntgeburth.
Christoph Schlingensief Die Schlacht der Idioten
Die Schlacht der Idioten
Deutschland 1986|21 Min.
Regie: Christoph Schlingensief
Einer der frühen 16mm-Kurzfilme von Christoph Schlingensief. In einem deutschen Filminstitut laufen die letzen Minuten des berühmten Stummfilms "Königin der Quelle". Königin Quelly soll den Alkoholiker Guff heiraten, obwohl sie das gar nicht will ...Mehr Informationen auf [filmgalerie451.de.intern]http://www.filmgalerie451.de/filme/christoph-schlingensief-16mm-kurzfilme/... weiterlesen
Christoph Schlingensief Die Schulklasse
Die Schulklasse
Deutschland 1969|11 Min.
Regie: Christoph Schlingensief
Einer der ersten Super 8 Filme von Christoph Schlingensief. Den Film drehte er im Alter von neun Jahren und übernahm darin die Rolle des Klassenlehrers.

Mehr Informationen auf [filmgalerie451.de.intern]http://www.filmgalerie451.de/filme/christoph-schlingensief-8mm-kurzfilme/
Pia Marais Die Unerzogenen
Die Unerzogenen
Deutschland 2007|95 Min.
Regie: Pia Marais
Eine ambivalente Kindheit ...Stevie ist ein 14jähriges Mädchen mit zwei heimatlosen, umherziehenden Hippies als Eltern. Fortwährend ringt sie mit deren unvorhersehbarem Lebenswandel als neuzeitliche Nomaden. Als sie aus Portugal in die deutsche Provinz ziehen, hofft sie zumindest dort auf ein normales... weiterlesen
Christoph Schlingensief What happened to Magdalena Jung?...
What happened to Magdalena Jung? Die Ungenierten kommen.
Deutschland 1983|13 Min.
Regie: Christoph Schlingensief
Mit der „Trilogie zur Filmkritik“ zu der auch „Tunguska – Die Kisten sind da“ gehört, zieht Christoph Schlingensief einen Schlussstrich unter das Elend der „neuen deutschen Filmproduktion“ und setzt gleichzeitig einen neuen Anfang ohne abgestandene Romantik und Mystik."“What happened... weiterlesen
Jan Speckenbach Die Vermissten
Die Vermissten
Deutschland 2012|86 Min.
Regie: Jan Speckenbach
Von einem Tag auf den anderen verschwindet die 14jährige Martha. Ihr Vater Lothar, der seit Jahren weder zu ihr noch zu seiner Ex-Frau Kontakt hat, begibt sich auf die Suche nach seiner Tochter. Bald stellt er fest, dass auch andere Kinder und Jugendliche auf unerklärliche Weise aus der Stadt verschwinden.... weiterlesen
Werner Schroeter Diese Nacht - Nuit de Chien
Diese Nacht - Nuit de Chien
Frankreich, Portugal, Deutschland 2009|118 Min.
Regie: Werner Schroeter
Eine Nacht um eine Wahrheit zu finden, die ständig flieht - Der letzte Film von Werner Schroeter.Santa María, eine Stadt zwischen Leben und Tod. Ossorio, der Held einer gescheiterten Widerstandsbewegung kehrt auf der Suche nach seinen einstigen Freunden und seiner Geliebten zurück in die belagerte... weiterlesen
Peter Kern Domenica
Domenica
1993|88 Min.
Regie: Peter Kern
Dokumentarischer Spielfilm über das bewegte Leben der Hamburger Edel-Prostituierten und späteren Sozialarbeiterin Domenica Niehoff: Domenicas Mutter verlässt Italien und den gewalttätigen Ehemann, schlägt sich mit ihren beiden Kindern nach Deutschland durch, kommt jedoch ins Gefängnis, und Domenica... weiterlesen
Dani Levy
Helmut Berger
Du mich auch
Du mich auch
Deutschland 1986|85 Min.
Regie: Dani Levy , Helmut Berger
Eine Berliner Liebesgeschichte im Kugelhagel - Das Debüt von Dany Levy.In mitten der Wirren der Liebe nochmal so richtig durchstarten? Die Erotik hat gelitten, Streit bleibt nicht aus, nichts geht mehr – Trennung. Doch dann ist da plötzlich eine Leiche, Gangster nehmen die Verfolgung auf und das... weiterlesen
Pier Paolo Pasolini Edipo Re
Edipo Re
1967|100 Min.
Regie: Pier Paolo Pasolini
EDIPO RE – König Ödipus ist eine moderne Verfilmung der antiken Tragödie, in der dieser unwissend seinen leiblichen Vater tötet und seine Mutter heiratet. Pasolini erzählt antike griechische Mythologie in archaischer nordafrikanischer Landschaft mit einer Rahmenhandlung aus der faschistischen... weiterlesen
Christoph Schlingensief Egomania - Insel ohne Hoffnung
Egomania - Insel ohne Hoffnung
1986|84 Min.
Regie: Christoph Schlingensief
Ein anderes Weltende wird es nicht geben: Erbitterte Kämpfe voller Hass und Liebe um Inzest und Reichtum. Udo Kier als Tante des Teufels und Tilda Swinton als Brünhilde. Ein junges Paar gefangen im ewigen Eis, in zärtlicher Liebe, von allen bedroht. Auf einer trostlosen Ostseeinsel herrscht der unheimliche,... weiterlesen
M.X. Oberg Ein Ton Blau
Ein Ton Blau
2012|80 Min.
Regie: M.X. Oberg
Der Filmemacher M.X.Oberg hat drei Jahre lang Menschen zu zeitgenössischer Kunst und Musik befragt, hat in den Ateliers von Paris, Berlin und Barcelona Stimmungen eingefangen, Gespräche geführt mit Studenten und Kuratoren, auf Ausstellungen Besucher beobachtet, einen Kunstsammler nach seiner wahren... weiterlesen
Tatjana Turanskyj Eine flexible Frau
Eine flexible Frau
Deutschland 2010|97 Min.
Regie: Tatjana Turanskyj
A WOMAN UNDER THE INFLUENCE im 21. Jahrhundert.Greta M. (Mira Partecke), 40, eine Frau in Berlin mit einer postmodernen, brüchigen Architektinnenbiografie, verliert ihren Job. Auch im Callcenter wird sie gefeuert. Wie Don Quichotte kämpft sie gegen unheimliche Mächte an: ihren Sohn, die gefährliche... weiterlesen
Herbert Fritsch Elf Onkel
Elf Onkel
Deutschland 2010|101 Min.
Regie: Herbert Fritsch
Klassischer Stoff trifft hier auf wahnwitzige digitale Bild- und Soundästhetik und wird zu einer wilden Mixtur aus Camp und Kunst.In einem kleinen Land, vermutlich im Norden Europas, ist etwas faul. Ganz vorne Familie Hamlet. Mord und Totschlag, Habgier, Neid, Eifersucht und Intrige sind die Triebfedern... weiterlesen
Thomas Arslan Ferien
Ferien
Deutschland 2007|91 Min.
Regie: Thomas Arslan
Vier Generationen in einem Landhaus - die Kinder spielen ...Sommer. Ein abgelegenes Landhaus in der Uckermark. In dem weltabgewandten Refugium lebt Anna (Angela Winkler) mit ihrem Mann Robert und ihrem Sohn Max. Im Verlauf des Sommers kommt zunächst ihre Tochter Laura (Karoline Eichhorn) mit ihrer Familie... weiterlesen
Christoph Schlingensief Freakstars 3000
Freakstars 3000
Deutschland 2003|75 Min.
Regie: Christoph Schlingensief
Singen, Tanzen, Luftgitarre – zwei Dutzend Teilnehmer werden unter den Augen einer gnadenlosen Jury durch einen Casting-Wettbewerb gejagt. Freakstars 3000 ist ein Film für eine vermeintlich normale Gesellschaft, die vermeintlich sonderbare Zeitgenossen als behindert abstempelt und auslagert, um sich... weiterlesen
Christoph Schlingensief Für Elise
Für Elise
Deutschland 1982|2 Min.
Regie: Christoph Schlingensief
Christoph Schlingensief, 22, zur Lage der Nation.Ein Trompeter steht mitten in der Kleinstadt Much barfuß im Schnee und spielt die deutsche Nationalhymne - mehr schlecht als recht aber mit großer Überzeugung. "Das Handeln des Mannes, als den Willen eine Liebeserklärung abzugeben, in einem anderen... weiterlesen
Pier Paolo Pasolini Gastmahl der Liebe
Gastmahl der Liebe
1963|90 Min.
Regie: Pier Paolo Pasolini
Ein Dokumentarfilm über das Verhältnis der Italiener zu Liebe, Erotik, Prostitution und Homosexualität und die Frage nach Konventionen und Moral eines Landes - quer durch die sozialen Schichten und Generationen, an venezianischen Badestränden, vor Mailands Fabriktoren, auf sizilianischen Feldern... weiterlesen
Oskar Roehler Gentleman
Gentleman
Deutschland 1995|60 Min.
Regie: Oskar Roehler
American Psycho in Berlin - Das Debüt von Oskar Röhler. Frank Seltsam steht auf schnelle Autos, schöne Frauen und teure Drogen. Aber in der letzten Zeit klappt gar nichts mehr: Der Wagen wird abgeschleppt, im Kaufhaus gibt’s keinen Wonderbra, und Germaine, auf die er scharf ist, erscheint in männlicher... weiterlesen
Thomas Arslan Geschwister
Geschwister
Deutschland 1997|84 Min.
Regie: Thomas Arslan
Cruising Kreuzberg - Slacking am Kotti!Erol, Ahmed und Leyla leben mit ihren Eltern in Berlin-Kreuzberg. Der Vater ist Türke, die Mutter Deutsche. Erol, der die Schule geschmissen hat, lungert meist mit seinen Kumpels auf der Straße herum. Mit kleineren kriminellen Delikten hält er sich finanziell... weiterlesen
Frieder Schlaich Girls from Jenin
Girls from Jenin
2006|92 Min.
Regie: Frieder Schlaich
Ein Blick in den Alltag junger Mädchen in Palästina, während der zweiten Intifada.Jenin/Palästina, Sommer 2004: Sechzehn Mädchen, zwischen 13 und 18 Jahren, lernen innerhalb von 2 Wochen den Umgang mit Videokamera und -Schnitt, und drehen 9 kurze Filme über ihren Alltag in der besetzten Stadt.Der... weiterlesen
Isabelle Stever Gisela
Gisela
Deutschland 2005|90 Min.
Regie: Isabelle Stever
Nach dem außergewöhnlichen Debüt ERSTE EHE, der zweite Film von Isabelle SteverGeorg und Paul, zwei nicht mehr ganz junge Tagediebe in einer anonymen Wohnbausiedlung, ergehen sich in Trinkgelagen und sexuellen Prahlereien und geraten dabei in den Bann der verheirateten Supermarktkassiererin Gisela.Ein... weiterlesen
Pier Paolo Pasolini Große Vögel, kleine Vögel
Große Vögel, kleine Vögel
1966|88 Min.
Regie: Pier Paolo Pasolini
Während einer Reise durch die italienische Provinz, die wer weiß wo begonnen hat und wer weiß wo enden wird, wandert ein Mann mit seinem Sohn an einem Stadtrandgebiet entlang, das unendlich erscheint, von unwahrscheinlichen Straßenhinweisen wimmelt und von ruhenden Engeln, munteren Schmierenkomödianten,... weiterlesen
1  2  3  4  5  >